H2A

Reihenhaus (Denkmal) Hannover 1928 - Umbau und energetische Modernisierung (2010)

 

Objektplanung, Energetische Beratung: Stefanie von Heeren, Tim Steinberg

 

Im Rahmen der Modernisierung des unter Denkmalschutz stehenden Hauses (Baujahr 1928) erfolgten diverse bauliche Maßnahmen: Denkmalgerechter Fenster- und Türenaustausch, Rückbau und Innenumbau, Dachgeschossausbau und Dachdämmung, Einblasdämmung der Außenwände sowie die Dämmung der Kellerdecke. Es wurde die Heizungsanlage mit Gasbrennwert erneuert. Um einen fachgerechten Betrieb der um neuen zentralen Komfortlüfttungsanlage mit effizienter Wärmerückgewinnung zu gewährleisten, wurde die Luftdichtheit des Gebäudes aufwendig hergestellt..

 

Energie-Standard: KfW-Effizienzhaus 115 (EnEV 2009)